Signet Arnd Moritz
ARND  MORITZ
AUTOR
 
SEITE EINS      ❘      THEATER      ❘      Edition Flufamoke      ❘      DREHBÜCHER      ❘      ARTIKEL      ❘      TERMINE      ❘      DIARIUM      ❘      EGO
 
  Inhalt
Ei­ne Tes­ta­ments­er­öff­nung, bei der sich die Er­ben zum Ver­gnü­gen des an­we­sen­den ver­stor­be­nen Erb­las­sers nicht glück­lich zei­gen und ei­ne Ü­ber­ra­schung er­le­ben, von der der Ver­bli­che­ne nicht ganz un­be­rührt bleibt.

Produktion
In­sti­tut für Schau­spiel, Film- und Fern­seh­be­ru­fe, iSFF Ber­lin. Der Kurz­film ist ent­stan­den im Rah­men des Ca­me­ra Ac­­tors Stu­dios im WS 2017 unter der Regie von Axel de Roche.
 
 
  Inhalt
Ei­ne gro­tes­ke A­gen­ten­sto­ry um eine Prä­si­dent­schafts­kan­di­da­tur ei­nes Ge­schäfts­man­nes im Jahre 2017, der auch Po­li­tik aus­schließ­lich un­ter mer­kan­ti­lem As­pekt sieht und einen Au­tor ent­täu­schen muss, der glaubt, dass menschliche Schwarmintelligenz ein Garant für Demokratie sei.

Produktion
In­sti­tut für Schau­spiel, Film- und Fern­seh­be­ru­fe, iSFF Ber­lin. Der Kurz­film ist ent­stan­den im Rah­men des Ca­me­ra Ac­­tors Stu­dios im SS 2017 unter der Regie von Axel de Roche.
 
 
 
 
(c)    Arnd Moritz    2018                           www.arndmoritz.de                           Impressum                           powercounter